Langzeit-EKG mit Bestimmung der Herzfrequenzvariabilität

heart-care-1040250_1280 (1)

Langzeit-EKG mit Bestimmung der Herzfrequenzvariabilität

Mit dem 24 Stunden-EKG können sämtliche Herzrhythmusstörungen aufgezeichnet werden. Zusätzlich bietet unser hochauflösendes Gerät auch die Möglichkeit der Bestimmung der Herzfrequenzvariabilität. Ein gesundes Herz schlägt nicht wie ein Uhrwerk, sondern unterliegt dem Einfluss des autonomen Nervensystems. Eine eingeschränkte Herzfrequenzvariabilität zeigt z.B. eine ungünstige Prognose nach einem Herzinfarkt an. Patienten mit einem chronischen Erschöpfungssyndrom wie auch Patienten mit einer autonomen Polyneuropathie bei Diabetes mellitus zeigen häufig eine deutlich reduzierte Herzfrequenzvariabilität.

HRV gesunder 50 jähriger Mann

Bild: 50 jähriger gesunder Mann mit normaler Herzfrequenzvariabilität

HRV gleichaltriger Mann mit chronischer Stressbelastung - Blickdiagnose

Bild: gleichaltriger Patient mit chronischem Erschöpfungssyndrom