Karriere

Berufliche Perspektiven in der PhysioKlinik im Aitrachtal GmbH

Platz 2 bei Wettbewerb Top Karrierechancen in Krankenhäuser

PhysioKlinik im Aitrachtal belegt im bundesweiten Wettbewerb „Top-Karrierechancen in Krankenhäusern“ den zweiten Platz

Mengkofen: „Die Nachricht war für uns tatsächlich ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk“, freute sich Norbert Helmel, Geschäftsführer der PhysioKlinik im Aitrachtal. In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Focus steht es nun schwarz auf weiß, was die Verantwortlichen der PhysioKlinik im Aitrachtal schon lange wussten, an der PhysioKlinik im Aitrachtal macht das Arbeiten nicht nur Spaß sondern ermöglicht auch sehr gute Karrierechancen. Für die Studie „Top Karrierechancen in Krankenhäuser“ von der Zeitschrift Focus und Focus Money wurden in den vergangenen Monaten 1500 Krankenhäuser in Deutschland untersucht. Dabei belegte die PhysioKlinik im Aitrachtal in der Kategorie „Private Krankenhäuser“ bundesweit den zweiten Platz. Mit der am vergangenen Freitag überbrachten Nachricht sieht sich die PhysioKlinik im Aitrachtal auf ihrem Weg weiter bestärkt.

„Die Auszeichnung ist eine Anerkennung für unsere Arbeit an der PhysioKlinik im Aitrachtal“, bekräftigte Marianne Kräh, Verwaltungsleiterin der Klinik. „Unsere familiär geführte Rehabilitationsklinik punktete hier stark bei der Unterstützung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die jährlich durchgeführten Personalgespräche, bei der Unterstützung von berufsbegleitenden Weiterbildungsmaßnahmen sowie bei den Aufstiegschancen im Unternehmen“, reflektierte Kräh.

Die Klinik, die seit 1996 in Mengkofen existiert, hat sich in den über zwanzig Jahren einen überregionalen Namen als Gesundheitsunternehmen erarbeiten können. Als ambulante und stationäre traumatologisch- und orthopädische Rehabilitationsklinik mit derzeit 43 Einzelbetten zählt die Klinik in ihrem Fachgebiet zu den Experten in der Region. „Diese Auszeichnung zeigt auch, dass die in diesem Jahr abgeschlossene Erweiterung im Bereich Trainingsbereich, Lehrküche und Lehrsaal der richtige Schritt in die richtige Richtung war“, betonte Helmel.

„In den vergangenen Monaten mussten die PhysioKlinik im Aitrachtal zahlreiche Patienten mit einer erheblichen Wartezeit vertrösten oder stationäre Reha-Patienten an andere Kliniken verweisen, da die Bettenkapazität ausgelastet war“, veranschaulichte Helmel. Mit einer Erweiterung um 37 zusätzliche Einzelbetten wird die PhysioKlinik im Aitrachtal ihr Angebot an stationären Rehabilitationsplätzen fast verdoppeln. „Wir werden dazu ein modernes Bettenhaus an unseren bestehenden Klinikkomplex anbauen“, freute sich der Geschäftsführer des Gesundheitsunternehmens.  Zudem integrieren sich im Erdgeschoss des Neubaus ein großzügig geplanter Ärztebereich sowie ein eigens für Rezeptpatienten geschaffenes PhysioCenter. „Durch unseren, in diesem Jahr fertiggestellten Anbau, haben wir eine Grundlage geschaffen, die uns die Entscheidung für eine Erweiterung an stationären Rehabilitationsplätzen ermöglicht“, betonte Helmel. Mit dem Erweiterungsbau geht auch eine fachspezifische Erweiterung an der PhysioKlinik im Aitrachtal einher. Zum Einzug in den Neubau im Spätsommer nächsten Jahres soll auch das Angebot erweitert werden. Durch den Eintritt von Herrn Dr. Wollner in das Ärzteteam an der PhysioKlinik im Aitrachtal, ist geplant, das bestehende Angebot um eine privatärztliche internistische-kardiologische Praxis sowie eine ambulante kardiologische Rehabilitation zu erweitern.

IMG_2764

Medizin/Therapie

Zur Unterstützung unseres Teams an der PhysioKlinik im Aitrachtal suchen wir eine/einen Facharzt (w/m) für Orthopädie mit Zusatzbezeichnung Sozialmedizin

Stellenangebot Facharzt für Orthopädie

Pflege

derzeit leider keine freien Stellen.

Verwaltung

derzeit leider keine freien Stellen.

Haustechnik, Hauswirtschaft & Service

derzeit leider keine freien Stellen.

Ausbildung & Praktikum

Ausbildungsstelle:

- Kaufmann/frau im Gesundheitswesen für das Ausbildungsjahr 2019

Stellenangebot – Azubi 2019

Praktikumsstellen:

- Anerkennungspraktikant Masseur und med. Bademeister (m/w)
- Pflegepraktikum (für Schüler der Fachoberschule Zweig Sozialwesen m/w)

Bundesfreiwilligendienst / FSJ

Bundesfreiwilligendienst: 

Der Bundesfreiwilligendienst in der PhysioKlinik ist ein Angebot an Frauen und Männer jeden Alters, sich außerhalb von Beruf und Schule im sozialen Bereich zu engagieren.
Dauer und Einsatzstellen des Bundesfreiwilligendienstes:
In der Regel dauert der Bundesfreiwilligendienst zwölf Monate, mindestens jedoch sechs und höchstens 18 Monate. In Ausnahmefällen kann er bis zu 24 Monate geleistet werden.
Plätze im Bundesfreiwilligendienst: 2

Freiwilliges soziales Jahr (FSJ): 

Nähere Informationen finden Sie direkt unter folgendem Linik:

http://ib-freiwilligendienste.de/job/149/

Initiativbewerbung

Wir freuen uns, wenn Sie an einer beruflichen Tätigkeit in der PhysioKlinik interessiert sind und unsere Teams verstärken möchten!
Falls zurzeit kein passendes Stellenangebot für Sie dabei ist, können Sie uns auch gerne eine Initativbewerbung zukommen lassen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen:

online

  1. Erforderlich
  2. Erforderlich
  3. Erforderlich
  4. Erforderlich
  5. Erforderlich
  6. Erforderlich
  7. Eine gültige E-Mail-Adresse ist erforderlich
 

cforms contact form by delicious:days

postalisch

PhysioKlinik im Aitrachtal GmbH
Ingrid Steinl
Am Bräugraben 4
84152 Mengkofen