Reha-Sport

reha

Reha-Sport soll Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Lebensqualität wiederherstellen, verbessern oder erhalten. Dabei werden die wichtigsten Beanspruchungsformen des Bewegungsapparates (Kraft, Ausdauer, Koordination, Beweglichkeit) beübt/trainiert.

Reha-Sport kann eine Weiterführung nach Krankengymnastik auf Rezept, Festigung von Rehabilitationsergebnissen oder eigenverantwortliches Gesundheitsprogramm sein. Die Indikation und Verordnung kommt vom Haus-, Allgemein-, Fach-, Reha- oder Betriebsarzt und beinhaltet 50 Trainingseinheiten verteilt auf 18 Monate.

Die Durchführung erfolgt in Reha-Sportgruppen und in bestehenden Präventions-, Gymnastik- oder Sportgruppen der jeweiligen Therapie-Einrichtungen. Die Anleitung führt ein qualifizierter Fachübungsleiter durch, der durch zertifizierte Kursleiter unterstützt wird. Die Abrechnung erfolgt wie bei einem Rezept mit dem jeweiligen Kostenträger.